Die Digitale Transformation – Wachstumschance für den Mittelstand

Dezember 2019 | Wirtschaftswoche | Der starke Mittelstand

Die Digitale Transformation – Wachstumschance für den Mittelstand

Der deutsche Mittelstand ist Meister seines Fachs. Als Innovations- und Technologiemotor erfreut er sich internationaler Wertschätzung, und so wundert es nicht, dass die mittelständische Wirtschaft boomt.

Ulrike Rüger, Senior Sales Director, Head of Business Unit Client Solutions, Dell Deutschland
DELL GmbH / Anzeige

Das Potenzial der Digitalisierung schöpfen die Unternehmen allerdings noch lange nicht aus.
 

Immer wieder liest man, der deutsche Mittelstand hänge bei der digitalen Transformation hinterher. Stimmt das?
Im internationalen Vergleich liegt der deutsche Mittelstand im guten Mittelfeld. Die Unternehmen haben Ideen und Lösungen, wie sie ihre digitale Zukunft gestalten wollen. Das Bewusstsein, dass es ohne Digitalisierung nicht geht, ist also durchaus vorhanden. Sie wissen aber auch, dass sie hierfür ein End-to-End-Konzept entwickeln müssen, denn eine erfolgreiche Digitalisierung ruht auf drei Eckpfeilern: Es beginnt mit der IT-Transformation mit dem Ziel, die IT-Infrastruktur im Unternehmen so zu modernisieren, dass sie die Geschäftsabläufe optimal unterstützt. Bei der Workforce-Transformation geht es darum, komplett neue und hoch flexible Arbeitsmodelle einzuführen. Die Security-Transformation schließlich passt die Infrastruktur im Hinblick auf den veränderten Schutzbedarf von Daten an.
 

Sie haben die Workforce-Transformation bereits angesprochen. Welche Rolle spielt Windows 10?
Der klassische Nine-to-five-Job ist längst ein Konzept von gestern. Mobile, flexible Arbeitsmodelle hingegen sind auf dem Vormarsch. Neben einer neuen Sicht auf Arbeitsweise und Arbeitsplatz braucht es allerdings auch die technischen Voraussetzungen in Form moderner IT-Ausstattung. Ein Beispiel ist die Migration auf Windows 10: Obwohl die Vorteile auf der Hand liegen, stehen mittelständische Unternehmen nicht zuletzt aufgrund der Komplexität der Migration noch ganz am Anfang. An dieser Stelle kommen Dell und Microsoft ins Spiel: Wir bieten gemeinsame Lösungen an, die Unternehmen dabei unterstützen, den Arbeitsplatz der Zukunft zu gestalten. Dabei nutzen wir eine unserer wichtigsten Stärken: Dem Kunden wirklich zuzuhören. Jeder Kunde hat bei Dell einen dedizierten Ansprechpartner, der gemeinsam mit ihm die Herausforderungen analysiert und daraus das optimale Konzept entwickelt. Auf Basis standardisierter Produkte erstellen wir dann eine individuelle, auf den Kunden zugeschnittene IT-Lösung. Natürlich profitiert der Mittelstand von unserem Erfahrungsschatz, den wir bei den zahlreichen erfolgreichen Windows-10-Migrationen bereits gesammelt haben – Best-Practice-Sharing sozusagen, aber stets individuell umgesetzt. So erreichen wir unser bereits erwähntes Ziel, nämlich die Erhöhung der Produktivität, die Steigerung der Profitabilität und eine engere Kundenbindung.
 

Jetzt drängt die Generation Z in die Unternehmen. Was erwartet sie?
Die Generation Z ist mit der Digitalisierung aufgewachsen. Die jungen Menschen wollen mit der neuesten Technologie arbeiten, und für die meisten ist sie sogar ein Entscheidungsfaktor für oder gegen einen Arbeitgeber. Gerade der Mittelstand muss moderne, flexible Arbeitsplätze schaffen, um für den Nachwuchs attraktiv zu sein. Genau deshalb ist eine erfolgreiche Workforce-Transformation so wichtig, denn erst sie ermöglicht es den Unternehmen, die besten Talente anzuwerben und zu halten, um so ihre Wettbewerbsfähigkeit auch in Zukunft zu sichern.

 

www.dellemc.com/de/mittelstand